Intimität am Set

2 Tage Workshop – 14.09.2024 bis 15.09.2024 (Förderung durch die GVL möglich)

Preis: 347 € (inkl. MwSt.)
Early Bird bis 25.06.2024 – 297 € (inkl. MwSt.)

Theorie und Praxis

Immer wieder werden uns Rollen in Produktionen angeboten die intime Szenen beinhalten. Oft wissen Schauspieler*innen nicht wie sie damit umgehen sollen und wie genau die Kommunikation davor, am Set bzw. mit Regie und dem oder der Spielpartner*in abläuft. Wir wollen an diesem Wochenende alle Punkte durchleuchten und Schauspieler*innen dadurch mehr Sicherheit am Set vermitteln.

Auch Regisseur*innen können gerne dazukommen – kontaktiert uns bitte vorab dazu. info@pottcast.nrw

Die Teilnahme läuft über Bewerbung – bitte schicke den Link zu deinem Schauspielprofil an events@pottcast.nrw


Tag 1

Mit den Intimität – Koordinatorinnen Stefanie Schröder-Rohde und Emilia Bähr.
Wie gehe ich mit Nacktszene um? Worauf muß ich bei intimen / Sex – Szenen achten? Wie und mit wem kommuniziere ich am Set, wenn es keine*n Intimitäts – Koordinator*in vor Ort gibt? Wie arbeitet ein*e Intimtätskoordinator*in und wie kann er bzw. sie mich unterstützen? Wie kann ich mit meinen Ängsten bezüglich intimer Szenen umgehen?

Stefanie und Emila sind beide sehr erfahrene Initimtätkoordinatorinnen die ihre Erfahrungen anhand von Beispielen mit euch teilen. Und all eure Fragen beantworten, um euch in Zukunft Hilfestellungen zu geben.
Der Workshop ist für Schauspieler und Schauspielerinnen geeignet.
Es wird auch um die Kommunikation am Set gehen, wie kommuniziere ich mit meinem Spielpartner, wo fängt für dich Intimität an, wo sind deine eigenen Grenzen usw. – all eure Fragen und Gedanken dürfen an diesem Tag Platz bekommen.
Wir sind sehr dankbar, dass Stefanie und Emilia mit all ihrer Erfahrung für diesen Workshop zu uns nach NRW kommen.

Tag 2

Zusammen mit der Regisseurin Saskia Weisheit (WaPo Bodensee, Lena Lorenz, In aller Freundschaft, WaPo Duisburg) wird Stefanie Schröder-Rohde anhand von Szene all die theoretischen Punkte in der Praxis umsetzen.
Was ist ein Closed Set? Wie löst die Regie die Szenen auf? Wie kann ich bei intimen Szenen in meiner spielerischen Kraft bleiben? Wie ist die Kommunikation mit der Regisseurin vor dem Dreh und dann am Set?

Wir finden es wichtig von der Theorie anhand von Szenenbeispielen direkt in die Praxis zu gehen. Um euch noch mehr Sicherheit am Set zu geben.
Wir freuen uns auf die wertvolle Arbeit mit Saskia Weisheit!


Stefanie Schröder-Rohde

2006 Abschluss zur Diplom Choreografin an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin.
Auswahl – Projekte Film/ TV: Ku’damm 56/59/63, Adlon eine Familiensaga, Anleitung zum Unglücklichsein, Anna und die Liebe, Themenabend „Mondsüchtig“, Musikvideos „Anna F.“ usw.
seit 2023 Intimacy Coordination
Projekte Film/ TV: Disney+ Serie, No Dogs Allowed, Was Du von mir sehen kannst, Männer berühmter Frauen.

Bei meiner Arbeit als Intimitätskoordinatorin kreiere ich für Film- und TV Produktionen kamerawirksame Choreografien und Bewegungsabläufe für intime Szene. Diese entwickele ich individuelle und in Absprache mit den Schauspielern und Regie sowie allen involvierten Gewerken, um eine sichere und respektvolle Umgebung für alle Beteiligten zu schaffen. Der Umgang mit künstlerischen Persönlichkeiten und dynamischen Gruppen ist mir durch meine jahrelangen Bühnen-und Filmerfahrungen vertraut.


Emilia Bähr

Ausbildung zur SAG-AFTRA zertifizierten Intimitätskoordinatorin mit der Intimacy Professionals Association
Auswahl – Projekte Film/TV/Commercial: Disney+ Serie tba, RTL+ Euphorie, Hotpants am Polarkreis Spielfilm, Aia Intimacy Commercial.

Mein beruflicher Weg hat mich dazu geführt, für große Filmstudios zu arbeiten. Dieses Hintergrundwissen ermöglicht es mir, die Komplexität der Filmproduktion mit Professionalität und Verständnis zu navigieren. Außerdem bin ich zertifizierte Ersthelferin für psychische Gesundheit, weil das Wohlbefinden aller Beteiligten im kreativen Prozess meine Priorität ist. Dabei aber immer die wirksamsten und kreativsten Wege im Sinne des Filmes zu finden, ist das, was die Arbeit zur Leidenschaft macht. Für mich ist Intimitätskoordination nicht nur ein Beruf – es ist die Schnittstelle meiner Überzeugungen und Passionen. Es geht darum, einen sicheren Raum für Schauspielende, Regie und Team zu schaffen, um noch überzeugende Geschichten erzählen zu können.


Saskia Weisheit

Für die Kölner Regisseurin und Autorin ist es wichtig gerade zu diesem Thema mehr in die Kommunikation zu treten und den Spieler*innen eine sichere Basis für den Dreh zu ermöglichen. Saskias wertvoller Input und Klarheit wird euch helfen zukünftig besser mit Intimtäts -Szenen umgehen zu können.

Auswahl – Regie: WaPo Duisburg, In aller Freundschaft, Lena Lorenz, WaPo Bodensee, Das System Hamas, Mord ohne Beweise.

Veranstaltung buchen

Intimität am Set

1 Ticket ausgewählt.

Workshop - 14.09.2024 bis 15.09.2024

Das "Intimität am Set"-Ticket ist ausverkauft. Sie können ein anderes Ticket oder ein anderes Datum versuchen.
Gesamt: 1

Datum

14. - 15.09.2024

Preis*

347 €

Labels

Begrenzte Plätze,
Hot,
Neu,
Nur über Bewerbung

Standort

Pott Cast Studios
Pott Cast Studios
Castroper Str. 89 • 44791 Bochum
Kategorie

Veranstalter

Pott Cast NRW
Pott Cast NRW
E-Mail
events@pottcast.nrw
Weiter